4. Sit&Watch Kreativ-Wettbewerb 2001

Der Tag der Entscheidung: Intelligente Toilettenwerbung

Den 4. Sit&Watch Award hat die Bremer Agentur Artischocke Design mit einem simplen, aber aussagekräftigen Motiv für “Wetten, dass…”, ZDF gewonnen.
Aus rund 400 Einsendungen ermittelten Prof. Dr. Helmut Thoma, Thomas Koch und weitere 13 Juroren Shortlist und Gewinner. Schon bei der Wahl der Shortlist zeigte sich, wie verschieden die Geschmäcker selbst unter Branchenprofis sind.
In einem waren sich jedoch alle einig: Eindeutig zweideutige Toilettenwitze, Phallussymbole und dergleichen landeten schnell im Abseits.


Letztendlich überzeugte die intelligent abgewandelte ZDF-Kampagne (“Mit dem Zweiten sieht man besser”) die hochkarätig besetzte Jury. Silber ging an Heye + Partner, Unterhaching für das Motiv “Wasserfall”, Bronze holte sich die Agentur Waitz Lohr van Horn aus Berlin mit dem Motiv “Der neue Mini ist da”.
Den Gewinnern winken neben silbernen Toiletten-Skulpturen Kampagnenschaltungen sowie Wochenend-Trips nach Barcelona – inkl. Führung durch die Szenetoiletten.

and the winner is:

Die Kreation von Artischocke Design warb für das dritte Auge des ZDF und “Wetten dass…?”