Alte Post Lemgo in hellem Glanz

Lippes größter Adventskalender

Für die erste Adventszeit nach der Renovierung des Lemgoer Postgebäudes hatten sich die neuen Eigentümer Sagner und Heinze zusammen mit dem Mieter Volksbank Filiale Lemgo etwas ganz Besonderes für die Lemgoer ausgedacht – jeden Tag erleuchtete ab dem 1. Dezember eine neue Zahl in den Fenstern. Nach und nach erstrahlten die Zahlen des „größten Lippischen Adventskalenders“ im hellen Glanz.

Unter dem Motto „Mitmachen, Gutes für Lemgo tun und gewinnen“ wurde die Beleuchtung des historischen Gebäudes mit einem Gewinnspiel verbunden. Bis zum 23. Dezember konnte jeder kostenlos teilnehmen. Zu gewinnen gab es Gutscheine von Lemgoer Einzelhändlern und Gastronomen im Wert von jeweils ca. 50 Euro. Für jedes abgegebene Los spendeten die Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold sowie die sagner-heinze Werbeagentur GmbH einen Euro an Lemgoer Kindertagesstätten.

Nachdem die 24 glücklichen Gewinner der insgesamt 1.253 Teilnehmer ihre Gutscheine, inklusive Lebkuchenherz von Pahna, zum neuen Jahr überreicht bekommen haben, durften natürlich die eigentlichen Gewinner nicht fehlen: Die Kinder. Die Initiatoren rundeten die Summe auf insgesamt 2.000 Euro auf.

Über die Förderung, die unmittelbar den Kindern in den Kindergärten der Stadt Lemgo zu Gute kommt, freute sich Lemgos Bürgermeister Dr. Reiner Austermann sehr:
„Ich freue mich über die schöne Idee, die Bereicherung für das Lemgoer Stadtbild und über die Spende, die den Kindern ein Lächeln aufs Gesicht zaubern wird.“

Lesen Sie auch die Zeitungsartikel:

„Alte Post wird zum Adventskalender“

„Preise in der „Alten Post“ Lemgo übergeben“

„Kinder profitieren“.